Younity community

Häufig gestellte Fragen

#

Die Einnahme von Medikamenten kann viele Fragen aufwerfen oder für Ungewissheit sorgen.

Dieser Abschnitt der Webseite soll dabei helfen, einige der häufigeren Fragen, die viele oft haben, zu beantworten. Bitte bedenken Sie, dass diese Informationen keinen Vorrang gegenüber der Meinung Ihres Pflegeteams haben. Ihr Pflegeteam sollte stets Ihre erste Anlaufstelle sein, wenn Sie Rat oder Anleitung zu bestimmten Themen Ihrer Behandlung benötigen.


Ich habe einige Fragen zu...

Kann mein NSCLC geheilt werden?

Es kann schwierig sein vorherzusagen, wie Ihr NSCLC auf die Behandlung reagiert. Eine verzögerte Progression des Karzinoms ist möglich, was bedeutet, dass ein langes Überleben nach der Diagnose möglich ist.

Ich glaube, ich hatte Nebenwirkungen. Was soll ich tun?

Ihr Arzt wird Sie über mögliche Nebenwirkungen informieren, wenn Sie mit Ihrer Behandlung beginnen. Eine Liste dieser Nebenwirkungen finden Sie auch auf dem Patienteninformationsblatt.

Falls Sie Nebenwirkungen bemerken (egal ob sie auf dem Patienteninformationsblatt aufgeführt sind oder nicht), müssen Sie Ihren Arzt benachrichtigen. Falls die Nebenwirkungen große Schmerzen oder Beschwerden verursachen, kontaktieren Sie unverzüglich Ihr Pflegeteam. Wenn Sie die Nebenwirkungen ertragen können, machen Sie sich eine Notiz und teilen Sie sie Ihrem Arzt beim nächsten Termin mit.

Ich möchte das Medikament absetzen, da ich Nebenwirkungen habe. Was soll ich tun?

Sie dürfen Ihr Medikament nur auf Anweisung des Arztes absetzen. Wenn Ihnen Nebenwirkungen schwer zusetzen, wenden Sie sich an Ihr Pflegeteam. Ihre Krankenpfleger können Ihnen Unterstützung und Ratschläge geben, damit die Nebenwirkungen verträglicher sind.

Ich habe gehört, dass jemand Palliativpflege erwähnt hat. Ich mache mir deswegen Sorgen. Was genau ist damit gemeint?

Es gibt einige falsche Vorstellungen vom Begriff Palliativpflege. Palliativpflege ist eine Sterbebegleitung, ist jedoch nicht darauf beschränkt. Wenn Sie an ein Team für Palliativpflege überwiesen wurden, bedeutet dies nicht, dass es nichts anderes gibt, um Ihr NSCLC zu behandeln. Es bedeutet einfach, dass das Team Ihnen dabei helfen wird, Ihre Symptome zu behandeln, und versucht, Ihre Lebensqualität zu verbessern, egal ob Sie in Behandlung sind oder nicht.1

Hier können Sie mehr über Palliativpflege erfahren.

Was sollte ich bei meinen Terminen mitbringen?

Es empfiehlt sich, vor jedem Termin Ihren Arzt oder das Pflegeteam zu fragen, ob Sie vor dem Termin irgendetwas tun oder mitbringen müssen.

Denken Sie daran, bezüglich Ihrer Nebenwirkungen Fragen vorzubereiten und Notizen mitzubringen, um Ihre Termine bestmöglich nutzen zu können.

Wenn Sie nützliche Tipps benötigen oder erfahren wollen, wie Sie sich sonst noch auf Ihre Termine vorbereiten können, laden Sie sich bitte hier den Gesprächsleitfaden für Ihre Termine mit dem Arzt und Pflegeteam herunter.

Ich hatte eine möglicherweise wichtige Frage/Mitteilung, die ich stellen/mitteilen wollte. Ich hatte es jedoch während meines letzten Termins vergessen zu frage. Wie kann ich mein Pflegeteam kontaktieren?

Versuchen Sie, die Kontaktdaten Ihres Pflegeteams bei sich zu haben, damit Sie es kontaktieren können, wenn Sie Hilfe benötigen. Falls Sie diese noch nicht haben, suchen Sie im Internet nach den Kontaktdaten des Krankenhauses. Sie können dann die Rezeption bitten, Ihnen die Kontaktdaten Ihres Arztes oder Pflegeteams zu geben.

Wenn Sie denken, dass Sie unverzüglich Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, den Notruf anzurufen.

NSCLCNicht-kleinzelliges Lungenkarzinom

  1. Marie Curie. What are palliative care and end of life care? 2018. Available from https://www.mariecurie.org.uk/help/support/diagnosed/recent-diagnosis/palliative-care-end-of-life-care. Last accessed August 2019.